Leistungsgerechtes Remis im letzten Vorbereitungsspiel

Aufgrund zweier unterschiedlicher Halbzeiten geht das Ergebnis gegen TSV Nordmark Satrup III mit 3:3 (2:2) leistungsgerecht aus. Optisch waren wir in der ersten Halbzeit überlegen und spielten uns auch sehr gute Torchancen raus. Björn Naeve & Jan Jessen standen immer wieder im Fokus. Zur Halbzeit hätten wir eigentlich eine Führung aufgrund der Anzahl der gefährlicheren Torchancen verdient gehabt.

In der zweiten Halbzeit drehte sich das Spiel, wir gaben das Spiel aus der Hand und Satrup kam immer besser ins Spiel. Alle Angriffe liefen über den stark aufgelegten Florian Gründer, der zwei Tore für Satrup schoss und eins vorbereitet. In der letzten Viertelstunde drückten wir dann noch einmal auf den Ausgleich. Nach einer Ecke von Kevin Walter klingelte es im Kasten der Satruper. Der aufgerückte Innenverteidiger Jan Christiansen drückte die Pille aus fünf Metern mit dem Kopf über die Linie.

Tore: Björn Naeve, Jan Jessen & Jan Christiansen

Es war ein guter Test im letzten Vorbereitungsspiel. Somit bleiben wir in der Vorbereitung ungeschlagen, das heißt es jetzt mit in die nächsten Rückrundenspiele zunehmen. Wir wünschen dem TSV Nordmark Satrup III für die Rückrunde viel Erfolg und freuen uns auf die nächsten Spiele und auf die anschließende traditionelle Kabinenrutsche.

Kader 08 III: Daniel Jessen, Kevin Walter, Malte Keyser, Hugo Firmino, Jan Christiansen, Marvin Freimark, Björn Naeve, Marc Kruse, Stefan Witt, Patrick Jeratsch, Nils Petersen, Jan Jessen, Jan Pascal Jebsen & Markus Scholz

Der Rückrundenstart findet am Samstag, 14. März, um 13.30 Uhr bei der SG Nordangeln 05 II auf dem Sportplatz in Husby statt. Das Hinspiel verloren wir mit 1:2.

Für 08 III
K.W
.

 

8:3-Testspielerfolg beim TSV Viöl

Am Dienstagabend gewann die 3. Herren auch ihr zweites Testspiel gegen eine Mannschaft aus Nordfriesland. Auf dem schneebedeckten Kunstrasenplatz im Muschenweg in Viöl siegte das Team von Richard Derra mit 8:3 (5:2) gegen TSV Viöl aus der Kreisklasse A. Nach einem schnellen Rückstand kam die Mannschaft um Kapitän Marc Kruse immer besser ins Spiel und erspielte sich auf schwerem Geläuf (alle freuten sich auf dem tollen Kunstrasenplatz zu spielen) immer wieder sehr gute Chancen.

Als der Ausgleich dann endlich fiel, spielte man sich unter schweren Bedingungen quasi in einen Rausch und führte zur Halbzeit 5:2. Auch nach der Pause hörte man nicht auf Fußball zu spielen, der Ball lief phasenweise sehr gut durch die eigenen Reihen. Bei den Bodenverhältnissen war das gar nicht so einfach. Der TSV kam mit den Bedingungen nicht so zu Recht wie die Blau/Gelben, sodass es am Ende verdient 8:3 für die Fördestädter stand.

Tore: 2x Marc Kruse, 2x Nils Petersen, 2x Patrick Jeratsch, Malte Keyser & Jan Pascal Jebsen

Besonderheit: Kevin Walter feierte sein 90-minütiges Debüt im Tor. „Somit ist der Konkurrenzkampf in der Torwartfrage nochmal wieder neu entfacht“, flachste die Mannschaft nach dem Torwartdebüt. Zitat Kevin Walter: „Das ich das nochmal spielen darf. Vom klassischen Libero bis zum Rechtsaußen alles schon gespielt. Somit sind alle Positionen in meiner Laufbahn gespielt.“

Kader 08 III: Kevin Walter, Rene Heeland, Malte Keyser, Hugo Firmino, Jan Christiansen, Marvin Freimark, Björn Naeve, Marc Kruse, Patrick Jeratsch, Nils Petersen, Jan Jessen, Jan Pascal Jebsen & Julian Conrad

Das nächste Testspiel findet am Freitag, 6. März, um 19.15 Uhr gegen VfR Schleswig II auf dem Kunstrasenplatz im Flensburger Stadion statt.

Für 08 III
K.W

Zweiter Platz zum Abschluss der Hallenserie

„Flensburg 08 III zeigte in insgesamt neun gespielten Hallenturnieren viel Licht und Schatten, im großen und ganzen bin ich mit dem Abschneiden bei den einzelnen Turnieren (Zwei Turniersiege, Zwei Vize-Turniersiege und das Erreichen der Eundrunde und im Förde-Schlei-Hallenpokal) jedoch sehr zufrieden“, sagte Kevin Walter, der alle Hallenturniere organisierte. „Ein besonderes Lob bekommt Patrick Jeratsch, der alle Turniere mitgespielt hat und immer eine sehr gute Leistung zeigte.“

Beim letzten Hallenturnier stand dann noch einmal der Spaß im Vordergrund (1. interner Freundschaftscup). Zu der Einladung kamen wir, weil wir beim Hallenturnier vom SV Friedrichsort, unsere Trikots dem TuS Gaarden im Spiel gegen Groß-Vollstedt geliehen hatten, weil beide in grün spielten. Wir bedanken uns im Namen der Mannschaft noch eimal für die Einladung!

Das Turnier fing für uns mal wieder mit einem Eigentor an. Vor dem Turnier flachste man intern noch: „Heute haben wir ja keinen dabei, der sonst die Eigentore schießt.“ Schwups war es diesmal Jan Christiansen, der ins eigene Netz köpfte. Aber das schien ihn nicht zu beeindrucken. Er holte sich noch die interne Torjägerkanone mit sieben Treffern vor Patrick Jeratsch (6 Treffer) und Kevin Walter (5 Treffer).

Spielerisch lief der Ball schon gut durch die Reihen, in den ersten beiden Spielen wurden die Chancen wieder nicht verwertet. Das war in den darauf folgenden Spielen anders, wir feierten die drei höchsten Turniersiege mit 8:0, 7:2 und  6:1. Das entscheidende Spiel verloren wir leider unglücklich mit 2:3. Bei der Siegerehrung gab es dann doch noch einen Trost. Zitat Turnierleitung: „Zweiter und die Mannschaft, die den besten Fußball präsentiert hat, Flensburg 08 III.“ Auch einige der Kickers sagten, dass wir den Turniersieg verdient gehabt hätten, aber so ist dann halt auch mal Fußball. Es gewinnt nicht immer die Mannschaft, die den besten Fußball spielt.

Besonderheit: Beim 7:2  gegen den BVB Fanclub Förde trafen alle Feldspieler, das gab es bei uns auch noch nie.

Die Ergebnisse vom Hallenturnier:
Flensburg 08 III vs. FH Team 3:1 (Tore: Jan Christiansen,Patrick Jeratsch & Marc Kruse)
Flensburg 08 III vs. TuS Gaarden L1 1:1 (Tor: Eigentor)
Flensburg 08 III vs. BVB Fanclub Förde 7:2 (Tore: 2x Patrick Jeratsch,Marc Kruse, Markus Scholz, Jan Christiansen, Julian Conrad, Kevin Walter)
Flensburg 08 III vs. TuS Gaarden AH 8:0 (Tore: 4x Jan Christiansen,2x Markus Scholz, Patrick Jeratsch, Marc Kruse)
Flensburg 08 III vs. Kickers 2:3 (Tore: Kevin Walter & Jan Christiansen)
Flensburg 08 III vs. TuS Gaarden L2 6:1 (Tore: 3x Kevin Walter, 2x Patrick Jeratsch & Marc Kruse

Die Platzierungen:
1. Platz Kickers
2. Platz Flensburg 08 III
3. Platz TuS Gaarden L1
4. Platz FH Team
5. Platz TuS Gaarden L2
6. Platz BVB Fanclub Förde
7. Platz TuS Gaarden AH

Aufstellung 08 III: Marc Kruse, Patrick Jeratsch, Markus Scholz, Jan Christiansen, Julian Conrad & Kevin Walter.

Das nächste Testspiel findet am Dienstag, 3. März, um 19:45 Uhr beim TSV Viöl auf dem Kunstrasenplatz (Muschenweg) in Viöl statt.

Für 08 III
K.W
.

Turniersieg und Testspielerfolg an einem Wochenende

Ein perfektes Wochenende für die 3. Herren von Flensburg 08. Am Samstagabend gewann die Mannschaft mit ein bisschen Dusel, aber dennoch verdient, ungeschlagen das Turnier vom VfR Schleswig II. Im ersten Spiel zeigte man die schlechtestes Turnierleistung. „Ein Spiel ist bei uns immer unterirdisch“, flachste die Mannschaft nach dem Turniersieg. Im zweiten Spiel sah dann alles schon viel besser aus, die Verteidigung stand sicherer und ein perfekt aufgelegter Jan Christiansen an diesem Tag schoss einen lupenreinen Hattrick.

Im dritten Spiel lag man ziemlich lange unglücklich durch einen sehr kuriosen 9-Meter auf der Verliererstraße, ehe Julian Conrad, der sich selber einwechselte, sich die Pille schnappte und kurz vor Schluss das verdiente 2:2 gegen den späteren Turnierzweiten schoss. Im letzten Spiel war man dann noch einmal zum siegen verdammt, um das Ding an die Förde zu holen.

VfR Schlewig II – bis dato engster Verfolger  –  zeigte eine gute Leistung gegen uns, aber es fehlte die Cleverness und das Glück im Abschluss. Durch eine starke Einzelleistung von Julian Conrad, der die Übersicht behielt und quer auf den freistehenden Kevin Walter passte, war der Turniersieg unter Dach und Fach, auch wenn man nochmal alles dafür geben musste und mit Mann und Maus verteidigte. Die 14 Minuten Spielzeit merkte danach jeder. „Es fehlt bei uns manchmal die Erfahrung“, sagte Marcel Schmidt, Trainer vom VfR Schleswig II.

Die Ergebnisse vom Hallenturnier:
Flensburg 08 III vs. TSV Rabenkirchen-Faulück 3:3 (Tore: 2x Jan Christiansen, Kevin Walter)
Flensburg 08 III vs. Rendsburger TSV II 3:1 (Tore: 3x Jan Christiansen)
Flensburg 08 III vs. VfR Eckernförde II 2:2 (Tore: Jan Christiansen, Julian Conrad)
Flensburg 08 III vs. VfR Schlewig II 1:0 (Tor: Kevin Walter)

Die Platzierungen:
1. Platz Flensburg 08 III
2. Platz VfR Eckernförde II
3. Platz Rendsburger TSV II
4. Platz VfR Schleswig II
5. Platz TSV Rabenkirchen-Faulück

Aufstellung 08 III:
Stefan Witt,Patrick Jeratsch, Hugo Firmino, Jan Christiansen, Julian Conrad & Kevin Walter

Das nächste Turnier findet am Samstag, 28. Februar, ab 18 Uhr beim TuS Gaarden in der Gdynia Halle (Poppenrade 51, 24148 Kiel) statt.

Am Sonntagmittag gewann die Mannschaft um Richard Derra ihr erstes Testspiel auf dem Kunstrasenplatz im Flensburger Stadion mit 5:4 (1:3) gegen die Mannschaft aus der Kreisklasse B Nordfriesland, TSV Goldebek II. Zur Pause lag man noch mit 1:3 zurück, nach dem Wechsel drehte Jan Jessen das Spiel im Alleingang mit einem lupenreinen Hattrick. Die anderen beiden Tore schoss Nils Petersen.

Kader 08 III:
Stefan Witt, Rene Heeland, Malte Keyser, Hugo Firmino, Jan Christiansen, Marvin Freimark, Björn Naeve, Marc Kruse, Patrick Jeratsch, Daniel Nielsen, Nils Petersen, Jan Jessen, Julian Heldt, Jan Pascal Jebsen & Kevin Walter

Das nächste Testspiel findet am Sonntag, 1. März, um 14 Uhr gegen TuS Dreiring Havetoft in Havetoftloit oder ggf. im Flensburger Stadion statt.

Für 08 III
K.W

Platz 9 bei der Endrunde im Förde-Schlei-Hallenpokal

Auch wenn es am Ende nur für den vorletzten Platz reichte und bei einigen die Enttäuschung doch sehr groß war, konnten wir erhobenen Hauptes die Satruper Sporthalle verlassen. Es waren immerhin 26 andere Mannschaft, die auch das Ziel hatten soweit wie möglich zukommen und dann unter den Top Ten zu landen, ist für uns ein großer Erfolg.

Trotz eines gut aufgestellten Kaders zeigten wir in der Gruppenphase in keinem Spiel unsere Klasse und liefen immer einen Rückstand hinterher und dann ist es schwer das in der Halle wettzumachen.

In Namen der gesamten Mannschaft von Flensburg 08 III bedanken wir uns beim TSV Nordmark Satrup für die Einladung nach dem Turnier im Satrup Kroog zur Aprés Faschingsparty. Gemeinsam feierte man mit dem Titelträger bis in die Morgenstunden.

Gruppenphase:
Flensburg 08 III vs. TSB Flensburg II 0:2
Flensburg 08 III vs. Polizei SV Flensburg III 3:3 (Tore: Julian Conrad, Patrick Jeratsch & Jan Jessen)
Flensburg 08 III vs. TSV Nordmark Satrup III 1:2 (Tor: Jan Jessen)
Flensburg 08 III vs. Slesvig IF II 0:4

Platzierungen:
1. TSV Nordmark Satrup III
2. TSB Flensburg II
3. DGF Flensborg III
4. FC Wiesharde III
5. Slesvig IF II
6. TSV Nordmark Satrup II
7. TV Grundhof III
8. VfR Schleswig II
9. Flensburg 08 III
10. Polizei SV Flensburg III

Kader 08: Daniel Jessen, Nils Petersen, Marc Kruse, Hugo Firmino, Jan Jessen, Patrick Jeratsch, Jan Christiansen, Julian Conrad, Kevin Walter

Das nächste Turnier findet am Samstag, 21. Februar, ab 18 Uhr in der Kreissporthalle in Schleswig (Eisteich) statt. Veranstalter ist der VfR Schleswig II. Wir bedanken uns für die Einladung.

Am Sonntag, 22. Februar, findet das ersteTestspiel statt. Gegner ist die Mannschaft aus der Kreisklasse B Nordfriesland, TSV Goldebek II. Anstoß ist um 12 Uhr auf dem Kunstrasen Platz im Flensburger Stadion.

Für 08 III
K. W.

Beliebte Meldungen

E1 Kreismeister 2016

E1 Kreismeister 2016

...

E1 Testspiel gegen SUB Sonderburg

E1 Testspiel gegen SUB Sonderburg

                            ...

E1 Spieler wird für FAIR PLAY ausgezeichnet

E1 Spieler wird für FAIR PLAY ausgezeichnet

Provinzial Fair Play Geste des Monats ...