Dritte erreicht die Endrunde des Förde-Schlei-Pokals

In den ersten drei Spielen war ergebnistechnisch noch sehr viel Sand im Getriebe, obwohl man in den Spielen optisch überlegen war, es lag mal wieder an unserer Chancenverwertung, die auch in den Turnieren davor miserabel war.

Nach drei Spielen stand man in den nächsten Spielen mit nur zwei Punkten eigentlich schon mit dem Rücken zur Wand und man musste die nächsten drei Spiele schon alle gewinnen und es half auch ein bisschen Schützenhilfe der anderen Teams, um am Ende unter die Top 3 zu kommen. Rechnerisch war noch alles möglich gewesen, aber das wir es dann noch selber im letzten Spiel in der eigenen Hand haben, hätte auch der größte Optimist nicht mehr für möglich gehalten.

Nach dem 2:0-Sieg über VfR Schleswig II (die Bilanz gegen die Mannschaft von Marcel Schmidt bleibt weiter positiv) fand das Team, was am heutigen Tag von Nils Petersen & Marc Kruse gecoacht wurde, immer besser ins Turnier. Julian Heldt leitete die Siegesserie mit seinem aus 10 Metern getreten „Gewaltschuss“ ein. Im letzten Spiel stand man nochmal unter Druck, weil der TSV Großsolt-Freienwill II seine Hausaufgaben gemacht hatte, diesen Druck hielten wir über die kompletten zehn Minuten Spielzeit stand und schoben uns so noch im letzten Spiel unter die Top 3 und sind am Samstag, 14. Februar, ab 13,30 Uhr in der Endrunde des Förde-Schlei Hallenpokals mit dabei und vertreten die Fahnen Blau/Gelb in der Satruper Sporthalle.

Gruppeneinteilung:
Gruppe A: TSV Nordmark Satrup II, DGF Flensborg III, VfR Schleswig II, TV Grundhof III, FC Wiesharde III
Gruppe B: TSV Nordmark Satrup III, Slesvig IF II, Polizei SV Flensburg III, TSB Flensburg II, Flensburg 08 III

Die Ergebnisse:
Flensburg 08 III vs. DGF Flensborg IV 1:1 (Tor: Patrick Jeratsch)
Flensburg 08 III vs. TSV Großsolt-Freienwill II 2:3 (Tore: Patrick Jeratsch, Julian Conrad)
Flensburg 08 III vs. TV Grundhof III 0:0
Flensburg 08 III vs. VfR Schleswig II 2:0 (Tore: Julian Heldt, Julian Conrad)
Flensburg 08 III vs. Roter Stern Flensburg II 6:1 (Tore: 2x Patrick Jeratsch, Jan Christiansen, Kevin Walter, Alex Spiers, Jan Jessen)
Flensburg 08 III vs. Grün Weiß Tolk II 2:0 (Tore: Jan Christiansen, Alex Spiers)

Die Platzierungen:
1. Platz TV Grundhof III 16 Punkte
2. Platz VfR Schleswig II 12 Punkte
3. Platz Flensburg 08 III 11 Punkte
4. Platz TSV Großsolt-Freienwill II 10 Punkte
5. Platz DGF Flensborg IV 7 Punkte
6. Platz Grün Weiß Tolk II 3 Punkte
7. Platz Roter Stern Flensburg II 1 Punkt

Aufstellung 08 III:
Daniel Jessen, Jan Jessen, Julian Heldt, Marvin Freimark, Patrick Jeratsch, Hugo Firmino, Jan Christiansen, Julian Conrad, Alex Spiers & Kevin Walter

Geplant ist für Sonntag, 1. Februar, ein Testspiel gegen DJK Flensburg. Gespielt wird, wenn es die Platzverhältnisse zulassen, auf dem Kunstrasen-Platz im Flensburger Stadion. Der Anstoß erfolgt um 14 Uhr.

Für 08 III
K.W

 

Platz 7 beim Hallenturnier vom Raisdorfer FC 06 II

Mit der Mission Titelverteidigung ging man in das Turnier. Nach dem ersten Spiel durfte man von der Erfüllung der Mission träumen: 3:1-Sieg über den Veranstalter RFC 06 II B-Mannschaft. Sehr ungewöhnlich das erste Turnierspiel zu gewinnen und das Gegentor war ein Eigentor, zuletzt waren wir bei Eigentoren unserer Seite eigentlich immer sehr erfolgreich: 2. Platz bei DGF und Turniersieg bei SSG Rot-Schwarz Kiel III. Aber als man dann auf die beiden späteren Finalisten Rot Schwarz Kiel II und MTV Dänischhagen II traf, gab es nix zu holen. Im Spiel gegen Dänischhagen II gab es noch eine Szene, wo man vielleicht nochmal am Halbfinale klingeln hätte können, doch das Tor zum 1:2 wurde zu Unrecht nicht gegeben. So war es klar: die Mission war beendet.

Auch im letzten Gruppenspiel präsentieren wir uns miserabel. Die Luft war raus. 17 Gegentore gab es in vier Spielen, man konnte trotzdem noch drei Mannschaften hinter uns lassen. Schafft auch nicht jeder. Das war das Fazit nach dem Turnier.

Gruppenphase:
Flensburg 08 III vs. Raisdorfer FC 06 II B 3:1 (Tore: 2 x Nils Petersen, Julian Conrad)
Flensburg 08 III vs. SSG Rot Schwarz Kiel II 2:6 (Tore: Kevin Walter, Nils Petersen)
Flensburg 08 III vs. MTV Dänischhagen II 0:5
Flensburg 08 III vs. SV Felm 1:6 (Tor: Patrick Jeratsch)

Spiel um Platz 7/8 im 9-Meterschießen ausgeschossen (3 Schützen):
Flensburg 08 III vs. SV Friedrichsort III 2:0 (Schützen: Patrick Jeratsch, Julian Conrad)

Platzierungen:
1. MTV Dänischhagen
2. SSG Rot Schwarz Kiel II
3. Raisdorfer FC 06 II
4. TSV Lephan
5. SV Felm
6. FC Süd Kiel II
7. Flensburg 08 III
8. SV Friedrichsort
9. TSV Groß-Vollstedt
10. Raisdorfer FC 06 II B

Kader 08:
Stefan Witt, Daniel Jessen, Nils Petersen, Erik Schleunes, Patrick Jeratsch, Jan Christiansen, Julian Conrad, Kevin Walter

Das nächste Turnier findet am Samstag, 24. Januar, ab 11 Uhr in der Satruper Sporthalle statt, dort findet die Zwischenrunde des Förde-Schlei-Pokals statt. Gegner sind: TV Grundhof III, TSV Großsolt-Freienwill II, Roter Stern Flensburg II, VfR Schleswig II, DGF Flensborg IV & GW Tolk II.

Für 08 III
K. W.

Platz 5 beim Hallenturnier vom FC Tarp-Oeversee III

Nachdem man letzte Woche das Turnier beim SSG Rot-Schwarz Kiel III famos gewann, begann man in Oeversee mit den alten Fehlern das erste Spiel mal wieder zu verschenken. Jeder war sich klar, wenn wir die weiteren Spiele uns auch so präsentieren, werden wir nicht viel holen.

Im zweiten Spiel lief es dann deutlich besser und man flachste: „Ach, das so berühmte erste Spiel.“ Ein schwaches Spiel haben wir immer drin. Die ersten drei Punkte waren auf dem Konto, auch wenn man die darauf folgenden zwei Spiele verlor, war man eigentlich zufrieden, weil man spielerisch bis vor dem Tor alles richtig gemacht hatte, aber der Abschluss zu schwach war oder auch mal das Quäntchen Glück fehlte.

Dem Turniersieger TSV Bollingstedt-Gammellund II trotze man dann nochmal ein Remis ab. Im letzten Spiel ging es dann um dem vorletzten Platz, welches wir natürlich nicht verlieren wollten, zumal es auch im Prestigeduell gegen DJK Flensburg II ging. Ein Remis langte uns, um DJK II hinter uns zu lassen.

Die Ergebnisse:
Flensburg 08 III vs. TSV Eintracht Eggebek II 2:4 (Tore: Kevin Walter, Patrick Jeratsch)
Flensburg 08 III vs. FC Tarp-Oeversee III 3:2 (Tore: 2x Jan Jessen, Dennis Möller)
Flensburg 08 III vs. FC Tarp-Oeversee Mixed 1:3 (Tor: Jan Christiansen)
Flensburg 08 III vs. TSV Großsolt-Freienwill 1:3 (Tor: Jan Jessen)
Flensburg 08 III vs. TSV Bollingstedt-Gammellund II 1:1 (Tor: Patrick Jeratsch)
Flensburg 08 III vs. DJK Flensburg II 2:2 (Tore: Hugo Firmino, Patrick Jeratsch)

Die Platzierungen:
1. Platz TSV Bollingstedt-Gammellund II
2. Platz TSV Großsolt-Freienwill II
3. Platz FC Tarp-Oeversee III
4. Platz FC Tarp-Oeversee Mixed
5. Platz Flensburg 08 III
6. Platz DJK Flensburg II
7. Platz TSV Eintracht Eggebek II

Aufstellung 08 III:
Julian Heldt, Nils Petersen, Malte Keyser, Jan Jessen, Patrick Jeratsch, Hugo Firmino, Jan Christiansen, Dennis Möller & Kevin Walter

Das nächste Turnier findet am Sonntag, 18. Januar, ab 12 Uhr in der Uttoxeter-Sporthalle in Raisdorf statt. Dort geht es um die Mission Titelverteidigung.

Für 08 III
K.W

Turniersieg bei Rot-Schwarz Kiel III

Nach dem es beim letzten Turnier nur zu einem zweiten Platz gereicht hat, konnte die 3. Herren im dritten Turnier in dieser Hallensaison mit dem ersten Platz abschließen.

Gespielt wurde in zwei Gruppen mit jeweils sechs teilnehmenden Mannschaften. Nach dem man mit einem Sieg gegen TSV Aukrug II ins Turnier starten konnte, wurden den Jungs im zweiten Spiel das erste Mal die Grenzen aufgewiesen. Gegen Eckernförde IF schafften es die Jungs nicht den Ball im Tor unterzubringen und wurden dafür zweimal bestraft. Die weiteren Spiele der Gruppenphase konnten dann jedoch souverän - gegen den Gastgeber gar mit 6:1 - gewonnen werden.

So zog man als Gruppensieger ins Halbfinale ein. Dort wartete dann der FC Süd Kiel II. Nach fünf Minuten Spielzeit stand es hier, nicht zuletzt durch einen sehenswerten Treffer durch Markus Scholz, bereits 3:0 für die Förderstädter. Durch eine fragwürdige Schiedsrichterentscheidung wackelte die 08-Abwehr jedoch plötzlich und Hektik kam ins Spiel. Nachdem Julian Conrad eine Zwei-Minuten-Strafe bekam, schaffte die Mannschaft mit einer hervorragenden Teamleistung in Unterzahl den Sieg.

Im Finale sollte es dann zu einem erneuten Aufeinandertreffen mit dem Eckernförder IF kommen. Dieses Spiel hielt, was es versprach. Ein heißer Kampf um den obersten Podiumsplatz entbrannte. Nach einer hitzigen Partie, welche 0:0 endete, kam es zum 9-Meterschießen. Die Spieler Stefan Witt, Patrick Jeratsch und Markus Scholz bewiesen hier stahlharte Nerven, jeder Schuss saß und somit konnte am Ende der Triumph gefeiert werden.

Gruppenphase:
Flensburg 08 III vs. TSV Aukrug II 2:1 (Tore: Jan Christiansen, Daniel Nielsen)
Flensburg 08 III vs. Eckernförder IF 0:2
Flensburg 08 III vs. Oldernburger SV IV 3:0 (2x Daniel Nielsen, Julian Conrad)
Flensburg 08 III vs. Rot Schwarz Kiel III B 6:1 (3x Daniel Nielsen, Julian Conrad, Patrick Jeratsch, Jan Christiansen, Eigentor: Jan Jessen)
Flensburg 08 III vs. Kieler MTV 2:0 (Patrick Jeratsch, Julian Conrad)

Halbfinale:
Flensburg 08 III vs. FC Süd Kiel 3:2 (Jan Christiansen, Daniel Nielsen, Julian Conrad)

Finale:
Flensburg 08 III vs. Eckernförder IF 4:3 n.N. (Stefan Witt, Markus Scholz, Patrick Jeratsch)

Kader 08:
Stefan Witt, Markus Scholz, Malte Keyser, Jan Jessen, Patrick Jeratsch, Daniel Nielsen, Jan Christiansen, Julian Conrad

Das nächste Turnier findet am Sonntag, 18. Januar, ab 12 Uhr in der Uttoxeter-Sporthalle in Raisdorf statt. Dort geht es um die Mission Titelverteidigung.

Für 08 III
J. C.

 

Zweiter beim Hallenturnier von DGF Flensborg

Im Finale musste man sich der U19 vom IF Stjernen/DGF mit 0:3 geschlagen geben. Flensburg 08 III verlor wie immer traditionell das erste Spiel in der Gruppe knapp mit 1:2 gegen DGF Mixed/Friends. Dann steigerte man sich, gewann das Spiel gegen DJK II mit 3:1, 2:1 gegen die Schiri-Auswahl Schleswig-Flensburg und zog als Gruppenzweiter ins Halbfinale ein. Da schlug man TSV Nordmark Satrup knapp im 9-Meter-Schießen, nach regulärer Zeit stand es 1:1.

Patrick Jeratsch war mit fünf Toren intern bester Torschütze, Stefan Witt schoss zwei Tore und Julian Heldt einen Treffer.

Die Platzierungen:
1. IF Stjernen/DGF U19
2.Flensburg 08 III
3.TSV Nordmark Satrup III
4.DGF Flensborg Mixed & Friends
5.Schiri-Auswahl
6.PSV III
7.Raisdorfer FC Mixed I/II
8.DJK Flensburg II

Aufstellung 08 III: Daniel Jessen, Jan Jessen, Julian Heldt, Stefan Witt, Patrick Jeratsch, Erik Schleunes, Julian Conrad, Knut Lorenzen, Sven Jessen & Jan Pascal Jebsen.

Das nächste Turnier findet am Sonntag, 4. Januar, um 11 Uhr in der Helmut-Wriedt-Halle beim SSG Rot Schwarz Kiel III statt.

Gruppe A: FC St Pauli VII, SV Alemannia Wister III, TSV Dänischburg II, TS Einfeld II, FC Süd Kiel II, Rot Schwarz Kiel III A

Gruppe B: Oldenburger SV IV, Eckernförder IF II, TSV Aukrug II, Flensburg 08 III, Kieler MTV II, Rot Schwarz Kiel III B

Wir wünschen Knut Lorenzen, der uns zur Rückrunde aus beruflichen Gründen verlassen wird, alles Gute für die weitere Zukunft. Wir heißen dich immer wieder willkommen, Knut!

Für 08 III
K.W.

Beliebte Meldungen

E1 Kreismeister 2016

E1 Kreismeister 2016

...

E1 spielt wieder eine sehr gute Englische Woche

E1 spielt wieder eine sehr gute Englische Woche

                            ...

E1 Spieler wird für FAIR PLAY ausgezeichnet

E1 Spieler wird für FAIR PLAY ausgezeichnet

Provinzial Fair Play Geste des Monats ...