C-Jugend: Topspiel kurzfristig abgesagt

Es hat nicht sollen sein: Wegen starken Schneefalls wurde das Topspiel der C-Jugend Schleswig-Holstein-Liga zwischen Flensburg 08 und Holstein Kiel 20 Minuten vor dem Anpfiff abgesagt.

Weiterlesen...
 

C1 spielt äußerst erfolgreiche Hinrunde

Die C1 blickt auf eine äußerst erfolgreiche erste Saisonhälfte zurück. So steht nach 10 Spielen mit der optimalen Ausbeute von 30 Punkten der 1.Platz in der Schleswig-Holstein-Liga zu buche.

Im Landespokal und auch im Kreispokal wurden die ersten Runden schadlos überstanden und man sthet somit in den jeweiligen nächsten Runden.

Das erste eigenen Hallenturnier konnte am 14.12. erfolgreich mit dem 1.Platz abgeschlossen werden. Besonders erfreulich hier, dass sich insbesondere die Spieler des jungen Jahrgangs sehr gut präsentierten gegen Mannschaften aus der Schleswig-Holstein-Liga bzw. der Verbandsliga.

Doch nicht nur die Ergebnisse lassen positives Vermelden. Besonders erfreulich aus der Sicht der Trainer Hoymar Sörensen und Sven Jessen ist es, dass sich die Jungs zu einer Mannschaft zusammengefunden haben und sich jeder Spieler indiviiduell weiterentwickelt hat, Fußballerisch wie auch Menschlich. Wir wollen hoffen, dass sich dieser Trend auch nach der Winterpause fortsetzen wird und die Mannschaft, sich ihrer Stärke treu bleiben wird. Dieses ist ganz klar, die mannschaftliche Geschlossenheit auf dem Spielfeld.

Nun geht es erstmal in die wohl verdiente Winterpause in der einige Hallenturniere anstehen.

C1 nach 7 Spielen, ohne Punktverlust

Die C1 hat das erste Drittel der Saison perfekt gemeistert. Nach 7 Spielen, stehen 7 Siege auf der Haben Seite und somit auch die verdiente Tabellenführung in der Schleswig-Holstein-Liga.

Ausruhen darf man sich jedoch nicht auf diese schöne Moment Aufnahme, denn es warten noch schwere Spiele in der Hinrunde auf die Jungs von Flensburg 08.

Insgesamt kann man sehr zufrieden sein, mit der aktuellen Lage rund um die C1. Bis auf den aktuell Verletzen Juri Schlingmann sind alle Spieler von größeren Verletzungen verschont geblieben. Es herrscht eine Klasse Stimmung in der Mannschaft was sich auch in der hohen Trainingsbeteiligung wiederspiegelt.

Das Trainerteam Hoymar Sörensen und Sven Jessen sind mit den bisherigen Verlauf der Saison sehr zufrieden, wobei in dem einen oder anderen Spiel, Spielerisch sicher noch ein wenig Luft nach oben war.

C1 nun mit drei Siegen in Folge

Am frühen Samstag morgen stand um 11:00 Uhr die Heimpartie gegen den TSV Kronshagen auf dem Programm. Die Trainer Hoymar Sörensen und Sven Jessen, waren sich vor dem Spiel sicher, dass dieses Spiel mit Blick auf die Tabelle die weitere Ausrichtung zeigen wird.

Das Spiel begann etwas zerfahren, beide Seiten zeigten nicht einen wirklich schönen Fußball. Jedoch sahen die zahlreichen Zuschauer, dass 08 nun langsam immer besser ins Spiel finden wurde. Folgerichtig war auch der Halbzeitstand von 3:0.

Nachdem Kronshagen Verletzungsbedingt mehrmals wechsel musste, brannte bei 08 Defensiv nichts mehr an. Nach Vorne wurde leider nicht mehr getan als absolut notwendig, sodass ein spielerisch eher maues Spiel entstand. Es folgten noch drei weitere Treffer zum 6:0 Endstand.

Für die C1 geht es nun am Freitag den 03.Oktober um 12:00 Uhr mit dem Heimspiel im Landespokal weiter.

 

C1 zieht in die zweite Runde des Kreispokals ein

In Runde 1 erhielt die Mannschaft ein Freilos, sodass es in Runde 2 gegen den Verbandsligisten SG DGF/Stjernen ging. Beim Spiel gab es nie zweifel, wer dieses Spiel gewinnen wird. Nach einer 0:7 Führung zur Halbzeit, stand am Ende des Tages ein 0:9 auf dem Zettel.

Torschützen: Tarik Pannholzer, Noel Kurzbach, Jonas Kabus, Edgar Lagoda 2x, Marc Lau 2x, Paul Fröhlich, Leroy Wilke

C1 gewinnt auch das zweite Punktspiel

Am Sonntag den 14.09. ging es in Preetz gegen den Preetzer TSV. Bei regnerischen Wetter stand schon vorher fest, das Spiel wird mit über den Siegeswillen entschieden und davon hatte der 08 Nachwuchs mehr.

Weiterlesen...

Erfolgreicher Auftakt in die Saison

Nachdem das erste Spiel verlegt wurden ist, startete die C1 mit einem Heimspiel in die neue Schleswig-Holstein-Liga Saison.

Gegner war die Mannschaft vom SV Henstedt/Ulzburg. Die im ersten Spiel eine 1:2 Heimpleite gegen den Preetzer TSV kassierten.

Das Spiel begann offen und für 08 mit einem Ausrufezeichen. Aus ca. 30 Meter überspielte Marc Lau den Torhüter und erzielte so das 1:0. In der Folgezeit entwickelte sich eine umkämpfte Partie in der sich keine Mannschaft deutliche Vorteile erspielen konnten. Es gab Chancen auf beiden Seiten, die unter anderem vom Aluminium nicht den Weg ins Tor fanden.

Zum Ende der Partie erhöhte der Gast nochmal den Druck, doch mit einem Doppelschlag in der 63 Min. und 67 Min. durch Juri Schlingmann war der Sieg für die Heimmannschaft nicht mehr zunehmen.

Dieser Sieg sollte Selbstvertrauen für die weiteren Aufgaben in der Liga und im Pokal geben.

Beliebte Meldungen

E1 Triple Kreismeister 2017

E1 Triple Kreismeister 2017

                            ...

E1 Kreismeister 2016

E1 Kreismeister 2016

...

E1 Spieler wird für FAIR PLAY ausgezeichnet

E1 Spieler wird für FAIR PLAY ausgezeichnet

Provinzial Fair Play Geste des Monats ...