D-Jugend startklar für die neue Saison

Vor den Sommerferien haben die neuen Trainer der D Jugendabteilung damit begonnen, in drei Wochen, die Teams D1 und D2 zusammenzustellen. Das Trainerteam setzt sich zusammen:

D1: Trainer Kai Hinrichs, Christian Reimer, Brian Jungjohann, Torwarttrainer: Dennis Emken und Maik Klink

D2: Trainer Hans-Jürgen Matt und Tibor Jessen

Am 16. August begann dann die Vorbereitung auf die neue Spielzeit, mit wöchentlich zwei Trainingseinheiten werden der Grundlage für die Saison gelegt. Durch den späten Ferientermin fehlen immer wieder ;der eine oder andere Spieler, sodass die Einstellung nur sporadisch laufen kann. Am 25. August haben wir dann unser erstes Testspiel gegen TSV Glinde im Flensburger Stadion absolviert. Bei heißen Temperaturen hat vieles schon sehr ordentlich geklappt, besonders die defensive Ordnung war erstaunlich gut anzusehen. Das Offensivspiel ließ noch Spielraum nach oben zu, trotzdem war es ein gelungener Auftakt. Mitte der zweiten Halbzeit konnte unser neuer Kapitän Jorge im Nachschuss das 1:0 erzielen. Durch einen Abstimmungsfehler konnte Glinde nach einem Eckball per Kopf das 1:1 markieren.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz: Emil Sund,Rico Kusmaul, Jonas Obermark, Melvin Kuhlmann, Olde Brodersen, Jesse Ketelsen, Tom Gernemann, Jorge Stockhaus, Elias Kurzbach, David Kloster; Lenny Sellin; Alexander Röh, Noah Primke.

Am Samstag 27. August haben wir uns nach Neumünster aufgemacht um gegen den TV Tungendorf zu spielen. Durch die Ferien hatten die Tungendorfer keinen Torwart zur Verfügung, nach Absprache stellten wir zwei unserer Torhüter zur Verfügung. Jonas und Rico halfen aus und machten ihre Sache gut. Da auch keine Auswechselspieler bei Tungendorf waren, konnte unser Torwart Emil, als Feldspieler in der zweiten Halbzeit bei den Tungendorfern spielen.

Durch Tore von Jorge, David, Alex und Elias gingen wir sehr schnell nach 23 Minuten mit 4:0 in Front. Danach verloren wir unsere Ordnung, ließen dem Gegner immer mehr Raum um ihr Spiel aufzuziehen, teilweise wurde die Zweikämpfe mit zwei und sogar drei Spieler angegangen, sodass immer wieder Freiräume entstanden. Die Folge war das sich die Torchancen für Tungendorf häuften, nur mit Glück und Geschick gelang es uns kein Tor zu bekommen. In der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild kaum, Tungendorf wurde spielbestimmend und wir bekamen unser Passspiel nicht mehr klar auf den Platz gebracht. Trotzdem konnte Jorge das 5:0 markieren, ausgerechnet unser Emil konnte dann das Ergebnis auf 1:5 etwas positiver für Tungendorf schrauben. Der zweite Test hat gezeigt das wir noch viel Arbeit haben bis alle Räder in einander greifen.

Folgende Spieler wurden eingesetzt: Rico, Jonas und Emil bei Tungendorf. Matti, Nicolai, Jonas, Olde, Jesko, Melvin,Tom, Jorge, Elias, David, Alex, Lenny und  Collin bei uns. Am nächsten Wochenende absolvieren wir in der Marineschule Mürwik ein dreitägiges Trainingslager, an dem dann endlich alle Spiler teilnehmen können.

Nachfolgend das Aufgebot der D1 für die Saison 2016/17:
Tor: Rico Kusmaul, Emil Sund-Matti Hübner, Nicolai Klein
Feld: Jonas Obermark, Melvin Kuhlmann, Olde Brodersen, Collin Boysen, David Kloster, Jorge Stockhaus, Elias Kurzbach, Tom Gernemann, Jesse Ketelsen, Torge Petersen, Clemens Barth, Alexander Röh, Noah Primke, Jesko Hansen 

Kai Hinrichs

 

D-Jugend beendet Halbserie

Der Start in die Verbandsliga ging zwar mit einem 3:4 gegen Wiesharde/Schafflund /Lindewitt etwas holperig los, doch konnten die Jungs der D1 mit Siegen gegen Meldorf(3:1) und Langenhorn/Enge (3:1) in die Erfolgsspur zurückfinden.

Am ersten Spieltag der Hallenqualifikation gab es dann einem überzeugenden Auftritt in der Jarplunder Schaulandhalle, mit fünf Siegen und nur einem Gegentor beendete die D 1 diesen Sonntag, und kann sich am 24.01 mit einem ähnlich guten Auftritt für die Endrunde qualifizieren.  Die Halbjahresbilanz kann sich sehen lassen und wir Trainer sind mächtig Stolz auf unsere Jungs.

Im Pokal stehen wir im Final Four , die Quali. für die Verbandsliga wurde geschafft ,dort haben wir bereits sechs Punkte erreicht, die Hallenqualifikation sieht sehr gut aus. Dieses sind alles Ziele, die die Mannschaft durch großen Willen und durch die Bereitschaft täglich etwas dazu zu lernen, erreicht hat. Die Fortschritte bei jedem Spieler sind zu erkennen, an Stärken wie an Schwächen wird sehr intensiv gearbeitet. Hier sei nur als Beispiel genannt was die Trainer Dennis Emken und Maik Klink in einem halben Jahr mit unserem Torwart Matti im Training an Fortschritten erarbeitet haben. Das Trainerteam freut sich nach der Winterpause auf ein weiteres Halbjahr in dem wir viele spannende Momente erleben werden.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Eltern ,die uns immer unterstützen z.B. durch anfeuern am Spielfeldrand, die Verwaltung der Mannschaftskasse oder die Ausrichtung der Weihnachtsfeier organisieren.

Qualifikation zur Verbandsliga erreicht

mit zwei Siegen gegen SG DGF/Stern und SV Adelby wurde das erste Saisonziel erreicht.

Am 3.10 gewannen wir auf dem Kunstrasenplatz in Engelsby  mit 7:0 (0:0) gegen die SG DGF/Stern. in der ersten Halbzeit konnte die Heimmannschaft durch aggressives Zweikampfverhalten und defensiver Grundeinstellung uns noch am Tore  schiessen hindern. Doch nach  der Halbzeit lief es viel besser und unser Angriffsspiel kam ins Rollen . Durch Tore von Henry, Thies, Jorge und einem Eigentor gewannen wir mit 7:0.

Am heutigen Samstag stand das Spiel gegen SV Adelby auf dem Programm. Uns war klar das die Adelbyer sehr aggressiv und kompromisslos zur Sache gehen werden. Mit zwei Viererketten verriegelten sie ihre eigene Hälfte und das über die gesamten sechzig Minuten. Ohne eine eigene Torchance zur erspielen verlief das Spiel sehr einseitig. Wir rannten das ganze Spiel auf das Tor der Gäste an und wurden durch den Treffer von Henry belohnt. Mit dem 1:0 Sieg haben wir die Qualifikation für die Verbandsliga erreicht da unser Torverhältnis gegenüber den anderen Kandidaten um mehr als zwanzig Tore besser ist.

Auf diesem Wege herzlichen Glückwunsch an:

Matti-Justin-Pepe-David-Max-Veit-Jon Tarek-Danny-Gabriel-Thies-Elias-Ben-Henry-Jorge-Momme

freut euch auf diese spannende Aufgabe

Eine Halbzeit reichte diesmal zum Sieg

Im Heimspiel gegen Grundhof/Nordangeln reichte eine starke erste Halbzeit um einen 5:0 Sieg zu erspielen. Bereits nach zehn Minuten stand es 3:0 ,durch Tore von Thies und Henry. in der 24. und 25. Minute erhöhten dann abermals Henry und Pepe zum 5:0 Halbzeitstand.

Weiterlesen...

3:0 Sieg gegen TSB

Es war das erwartete schwere Spiel , auf dem Schützenhof entwickelte sich ein rasantes und kampfbetontes Spiel. Da der TSB auf volle Spielfeldbreite spielt, bekamen wir in der ersten Halbzeit keinen Zugriff auf das Spiel, liefen immer hinterher, waren im Zweikampf teilweise zu unentschlossen und gewannen zu wenig Bälle. Der Gastgeber , der mit zwei feststehenden Außen, das Spiel immer wieder nach vorne brachte und dann  Geschickt von außen nach innen wechselte, mit drei Distanzschüssen kam der TSB zu ersten Chancen. Unser Spiel war zu diesem Zeitpunkt nicht durchschlagskräftig, die letzten Bälle kamen nicht ,sodass keine Torgefahr  in der ersten Halbzeit von uns ausging. Der einzige Fehler den TSB in der Defensive machte nutzte unser Torjäger Thies in 20 Minute zu glücklichen Führung.

In der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild , unser Team wurde geschickter, gewann sehr viel Bälle im Spielaufbau, nach vorne wurde mehr kombiniert und Chancen erspielt. Dem Gegner haben wir so gut wie nichts mehr zugelassen. Das 2:0 durch eine Strafstoß durch Thies in der 42.Minute war dann die Vorentscheidung. Positiv anzumerken war, in dieser Phase, das wir nicht nachgelassen haben und  in der 50. Minute durch Jorge zum 3:0 kamen. Unser Torwart Matti hatte sich vorgenommen zu null zu spielen, das es gelungen ist war sehr positiv.

Wir spielten mit folgender Aufstellung :     
Tor: Matti
Abwehr: Veit, Pepe und David
Mittelfeld: Danny, Jon, Tarek und Elias
Angriff: Thies, Ben

Ergänzungsspieler: 
Justin für David - Henry für Thies - Gabriel für Danny - Jorge für Ben. Nicht zum Einsatz kam Max.

Knappe Niederlage im Spitzenspiel

Die D 1 musste sich im Spitzenspiel der Qualirunde , der körperlichen und physischen Überlegenheit der SG Wiesharde , geschlagen geben und verlor mit 2:3.

Das Rezept der Wiesharder war einfach gestrickt ,massives 1:1 und bei Ballgewinn entweder lang in die Spitze oder sicher ins Seitenaus.

die Folge, wir konnten uns nur sehr schwer Torchancen erspielen, waren dann aber im Abschluss noch zu zögerlich. Zur Halbzeit stand es 0:2 und es sah nicht danach aus das wir noch einmal ins Spiel zurück kommen können. Doch mit dem 1:2 in der 43 Minuten , nach einer Ecke im Nachschuss, konnte Justin Wichmann uns neue Hoffnung geben. Postwendend kam dann die Antwort durch Wiesharde und mit dem 1:3 war die Partie praktisch entschieden. In der 58 Min konnte Henry Fritze mit dem 2:3 das Ergebnis etwas positiver gestalten. Alles im allen kann die D1 mit der gezeigten Leistung zufrieden sein, einzig das man sich auch gegen körperlich überlegene Gegner, durch mehr Aktivität frei Räume erarbeiten muss, um Durchschlagskräftiger zu werden.

Gelungener Punktspielauftakt

Im ersten Punktspiel der Qualifikationsrunde gegen FC Tarp/ Oeversee gelang der D 1 ein überzeugter 20:0 Sieg. Bereits in der Anfangsphase wurde der Gegner mit gut organisiertem Pressing zu Fehlern gezwungen. Die Spieler des FC waren in allen Belangen der Spielweise  und der läuferischen Qualität unterlegen. Das Ergebnis spiegelt wieder mit welcher Lust und Leidenschaft die Jungs über 60 Minuten zu Werke gegangen sind.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz: Leon, Pepe, Max, Veit, Jon Tarek, David, Danny, Ben, Thies, Henry, Justin, Henry, Gabriel

Die Torschützen: Thies 6 , Ben  4, Pepe 3, Henry 2, Veit 2,  David 1, Justin 1, Elias 1

 

Unterkategorien