D3 siegt auch im letzten Punktspiel

D3

Unsere D3 hat am heutigen Mittwoch ihr letztes Punktspiel im heimischen Stadion gegen den FC Angeln mit 3:2 (2:2) gewonnen. Nach der Vielzahl der Spiele in den letzten Wochen, war es das erwartet schwere Spiel gegen einen motivierten Gegner.

 

Dabei begann das Spiel aus unserer Sicht sehr vielversprechend. Wir übernahmen schnell die Kontrolle über das Spiel und gingen durch unseren Torjäger vom Dienst Marlon Wolfgramm mit 1:0 in Führung.  Der jederzeit gefährliche Donato Gütschenreuter tankte sich in der 19. Minute energisch durch und ließ dem gegnerischen Torwart mit seinem präzisen Schuss keine Chance. Mit der 2:0 Führung im Rücken ließen unsere Jungs leider etwas nach und mussten innerhalb von 5 Minuten 2 Gegentreffer hinnehmen. Erst erzielte Angeln ein schönes Kopfballtor, ehe Torwart Julian Waack bei einem abgefälschten Schuss chancenlos war. Das 2:2 stellte auch zugleich den Halbzeitstand dar.

In der 2. Halbzeit setzten unsere Jungs alles daran den Siegtreffer zu erzielen. Doch eine Reihe guter Möglichkeiten verfehlten das Tor oder landeten in den Armen des starken Angelner Keepers. Dieser konnte 10 Minuten vor dem Ende jedoch einen Distanzschuss nur nach vorne abwehren, wo Justin Socha goldrichtig stand und zum verdienten 3:2 einnetzte.

Unsere D3 brachte diese knappe Führung ins Ziel und freute sich anschließend über eine makellose Bilanz von 6 Siegen in den letzten 6 Spielen und einem Torverhältnis von 21:6 Toren.

Darüber hinaus ist der Auftritt von Jan Teichrib erwähnenswert, der bei seiner ersten Halbzeit im Tor eine tadellose Leistung ablieferte.