D3 schlägt Tabellennachbarn deutlich

Unsere D3 hat am heutigen Freitag ihr Heimspiel gegen die SG Arensharde mit 6:1 (2:0) gewonnen.

 

Vor dem Spiel trennten beide Teams nur einen Punkt in der Tabelle und auch in der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer bei leichtem Regen ein Spiel auf Augenhöhe. Unserer Mannschaft merkte man dabei die 3-wöchige Punktspielpause doch etwas an. Der Ball lief nicht so flüssig und viele Spieler waren mental nicht zu 100% bei der Sache. Somit war es passend, dass an kurioses Tor die Führung brachte. Schlitzohr Max Carlson brachte durch die Mithilfe einiger Arensharder Spieler das Kunststück fertig, eine Ecke direkt im Tor unterzubringen. In der Folgezeit hätte Arensharde durchaus den Ausgleichstreffer erzielen können. Jedoch überstanden unsere Jungs die Zeit bis zur Halbzeit unbeschadet und konnten ihrerseits in Person von Torjäger Marlon Wolfgramm sogar noch auf 2:0 erhöhen. Nach dem Seitenwechsel präsentierten sich unsere Jungs deutlich wacher und zeigten stellenweise wieder tolles Kombinationsspiel, das sie auch schon in den letzten Wochen ausgezeichnet hatte. Außerdem stand die Abwehr um den starken Nico Thomas sehr sicher und ließ den Gegner kaum zur Entfaltung kommen. Zwei weitere Male war Max Carson der Vollstrecker schöner Spielzüge und erzielte somit erneut einen Dreierpack. Julian Garlichs belebte mit seiner Einwechslung deutlich das Spiel und erzielte nach einer starken Energieleistung ebenfalls ein Tor. Justin Socha erhöhte sogar noch auf 6:0 mit einem platzierten Distanzschuss. Kurz vor dem Schlusspfiff musste unsere Mannschaft jedoch dann doch noch einen Gegentreffer zum Endstand von 6:1 hinnehmen.

Nun heißt es gut ausruhen, denn bereits in 41 Stunden steht das nächste Punktspiel beim Tabellenzweiten SG Wiesharde/Schafflund/Lindewitt an.