Zwei Siege zum Saisonstart

Mit zwei Spielen ist die D1 von Flensburg 08 in die Quali-Punktrunde gestartet. Am 9. September waren wir zu Gast beim TSB Flensburg und gewannen das Spiel mit 7:3. Trotz des deutlichen Sieges haben wir kein gutes Spiel gezeigt, vielleicht war es auch dem geschuldet, dass alle etwas nervös waren und nicht genau wussten, wo wir stehen. Zu langes Ballhalten und nicht schnelles Umschalten in die Defensive waren ein Grund für die Kritik. Dazu kamen schlechtes Abwehrverhalten und dadurch bedingt drei Gegentore, die man durch konsequentes Abwehrverhalten hätte vermeiden können. Am Ende waren die Ausnutzung der Torchancen dafür verantwortlich, dass wir nicht in Bedrängnis geraten sind.

In folgender Aufstellung haben wir gespielt:
Tor: Emil
Abwehr: Jonas, Collin, Olde
Mittelfeld: Jesko, Jorge, Elias, David
Angriff: Alexander

Von der Bank wurden eingewechselt: Melvin, Torge, Clemens
Bank ohne Einwechselung: Rico (TW)

Die Tore erzielten: Elias (2), David, Jesko, Jorge, Torge

Am 16. September hatten wir unser erstes Heimspiel gegen die SG Nordangeln/Grundhof. Mit großem Respekt gingen wir in diese Partie, die Mannschaft unserer Gäste ist bekannt dafür, schnell und unkompliziert das Umschaltspiel zu praktizieren. Unsere Jungs waren von Anfang an hochkonzentriert und ließen dem Gegner keine Räume, das Tempo wurde über die gesamte Spielzeit hoch gehalten, der Druck auf das gegnerische Tor wurde immer wieder durch schnelle Balleroberungen ermöglicht.

Trotzdem war der langanhaltende Spielstand, durch das frühe 1:0 durch David, immer eine Gefahr. Unser Keeper Rico musste eine Eins-gegen-Eins-Situation meistern, um den Ausgleich zu verhindern. Erst mit 2:0 in der 39. Minute durch Jorge war die Gegenwehr von Grundhof/Nordangeln erloschen. Danach haben wir das Spiel kontrolliert und durch weitere Tore in der 45. und 50. Minute durch Elias noch auf 4:0 hochgeschraubt. Insgesamt hat die D1 in diesem Spiel gezeigt, was in ihr steckt, ein großes Kompliment für diese konzentrierte Leistung.

Am nächsten Wochenende sind wir spielfrei und können zu sehen, wie die anderen spielen. In 14 Tagen kommt dann das Heimspiel gegen DGF/Stjernen in dem entschieden wird, wer in das Qualifikationsspiel gegen den Schleswig-Vertreter kommt. Am Samstag, 1. Oktober, dann das Auswärtsspiel in Harrislee gegen den Topfavoriten dieser Runde.

Folgende Aufstellung kam zum Einsatz:
Tor: Rico
Abwehr: Tom, Collin, Olde
Mittelfeld: Jorge, Elias, David
Angriff: Clemens

Von der Bank wurden eingewechselt:Torge, Jesko, Alexander
Bank ohne Einwechselung: Matti (TW) und Melvin