D-Jugend ist Hallen-Kreismeister

So sehen Sieger aus: Unsere D-Jugend hat am Samstag die Hallen-Kreismeisterschaft gewonnen. In der Flensburger Fördehalle setzte sich das Team von Coach Kai Hinrichs souverän gegen die SG Geest/Stapelholm (2:1), SG DGF/Stjernen (2:0), SG DGF/Stjernen II (3:0), FC Haddeby (3:0) und TSV Nord Harrislee (3:0) durch.

Weiterlesen...
 

Toller Fußball beim Flensburg-08-Cup

Die D-Jugend von Holstein Kiel hat den Flensburg-08-Cup in der Flensburger Fördehalle gewonnen. In einem spannenden Finale setzten sich die Störche mit 3:2 gegen den Heider SV durch. Das Siegtor für die Kieler – die in dem Endspiel bereits 0:2 zurücklagen – fiel erst zehn Sekunden vor Schluss. Das Spiel um Platz drei gewann der VfB Lübeck mit 1:0 gegen Rot-Weiß Niebüll.

Weiterlesen...

D-Jugend lädt zum Flensburg-08-Cup

Nach dem Volkswagen-Cup ist vor dem Flensburg-08-Cup: Am Sonntag, 29. Januar, von 14 bis 18 Uhr kommt es in der Flensburger Fördehalle zu einem D-Jugend-Turnier der Extraklasse. In der Gruppe A treffen dabei Holstein Kiel, Heider SV, TSV Nord Harrislee und Rödemisser SV aufeinander.

Weiterlesen...

Guter Start in der Verbandsliga

In der Qualifikation zur Verbandsliga kam es im Oktober zu den beiden entscheidenden Spielen gegen DGF/Stjernen und TSV Nord Harrislee. Im Spiel gegen DGF/Stjernen, das auf dem Kunstrasen im Stadion stattgefunden hat, haben wir uns doch etwas schwer getan, trotzdem waren wir im Ergebnis sehr effektiv  und gewannen 4:0. Die Torschützen waren Melvin, Clemens, Jorge und Torge.

Die Entscheidung musste am 9. Oktober in Harrislee fallen, da wir auf Grund der Tabellensituation dieses Spiel gewinnen mussten, war die Aufgabe sehr schwer. In einem hochklassigen Spiel mussten wir uns 0:1 geschlagen geben. Nun hieß es alle Konzentration auf das Relegationsspiel gegen SG Schleswig zu richten.

Das Spiel wurde am 11. Oktober in Satrup ausgetragen, eine sehr starke Leistung unserer Jungs brachten ein deutliches 4:0 und wir konnten für die Verbandsliga planen.

In den Herbstferien wurde weiter trainiert, um gut vorbereitet in die Verbandsliga zu starten. Am ersten Spieltag kam es wieder zum Derby gegen TSV Nord Harrislee. In einem rasanten Spiel, in dem wir diesmal nicht nur ein 2:2 erreichten, sondern auch insgesamt ein leichten Vorteil hatten, konnten wir unseren ersten Punktgewinn erzielen

Der zweite Spieltag gegen Dieckhausen /Fahstedt musste wegen der schlechten Wetterlage abgesagt werden.

Am 19. November ging die Reise zum Rödemisser SV, dieses Spiel sollte uns zeigen, in welche Richtung wir in der Verbandsliga gehen. Mit einer in allen Belangen überzeugenden Leistung gewannen wir 4:0, die Tore erzielten David, Alex, Clemens und Jesse. Wir sind angekommen in der Liga, die Entwicklung der Spieler ist sehr erfreulich, auch ein Verdienst von unseren Trainern Brian, Christian, Dennis und Maik.

Unser Team:
Tor Matti, Rico und Emil
Feldspieler: Tom, Collin, Olde, Jesko, Jonas, Melvin, Elias, Jorge, David, Alex, Jesse, Clemens, Torge und Noah

Zwei Siege zum Saisonstart

Mit zwei Spielen ist die D1 von Flensburg 08 in die Quali-Punktrunde gestartet. Am 9. September waren wir zu Gast beim TSB Flensburg und gewannen das Spiel mit 7:3. Trotz des deutlichen Sieges haben wir kein gutes Spiel gezeigt, vielleicht war es auch dem geschuldet, dass alle etwas nervös waren und nicht genau wussten, wo wir stehen. Zu langes Ballhalten und nicht schnelles Umschalten in die Defensive waren ein Grund für die Kritik. Dazu kamen schlechtes Abwehrverhalten und dadurch bedingt drei Gegentore, die man durch konsequentes Abwehrverhalten hätte vermeiden können. Am Ende waren die Ausnutzung der Torchancen dafür verantwortlich, dass wir nicht in Bedrängnis geraten sind.

In folgender Aufstellung haben wir gespielt:
Tor: Emil
Abwehr: Jonas, Collin, Olde
Mittelfeld: Jesko, Jorge, Elias, David
Angriff: Alexander

Von der Bank wurden eingewechselt: Melvin, Torge, Clemens
Bank ohne Einwechselung: Rico (TW)

Die Tore erzielten: Elias (2), David, Jesko, Jorge, Torge

Am 16. September hatten wir unser erstes Heimspiel gegen die SG Nordangeln/Grundhof. Mit großem Respekt gingen wir in diese Partie, die Mannschaft unserer Gäste ist bekannt dafür, schnell und unkompliziert das Umschaltspiel zu praktizieren. Unsere Jungs waren von Anfang an hochkonzentriert und ließen dem Gegner keine Räume, das Tempo wurde über die gesamte Spielzeit hoch gehalten, der Druck auf das gegnerische Tor wurde immer wieder durch schnelle Balleroberungen ermöglicht.

Trotzdem war der langanhaltende Spielstand, durch das frühe 1:0 durch David, immer eine Gefahr. Unser Keeper Rico musste eine Eins-gegen-Eins-Situation meistern, um den Ausgleich zu verhindern. Erst mit 2:0 in der 39. Minute durch Jorge war die Gegenwehr von Grundhof/Nordangeln erloschen. Danach haben wir das Spiel kontrolliert und durch weitere Tore in der 45. und 50. Minute durch Elias noch auf 4:0 hochgeschraubt. Insgesamt hat die D1 in diesem Spiel gezeigt, was in ihr steckt, ein großes Kompliment für diese konzentrierte Leistung.

Am nächsten Wochenende sind wir spielfrei und können zu sehen, wie die anderen spielen. In 14 Tagen kommt dann das Heimspiel gegen DGF/Stjernen in dem entschieden wird, wer in das Qualifikationsspiel gegen den Schleswig-Vertreter kommt. Am Samstag, 1. Oktober, dann das Auswärtsspiel in Harrislee gegen den Topfavoriten dieser Runde.

Folgende Aufstellung kam zum Einsatz:
Tor: Rico
Abwehr: Tom, Collin, Olde
Mittelfeld: Jorge, Elias, David
Angriff: Clemens

Von der Bank wurden eingewechselt:Torge, Jesko, Alexander
Bank ohne Einwechselung: Matti (TW) und Melvin

Sieg im Kreispokal

Im ersten Pflichtspiel der Saison 2016/17 konnte die D1 einen überzeugenden 13:1-Sieg erringen. Über die gesamte Spielzeit wurde dem Gegner SG Lindewitt/Wiesharde kein Spielraum gelassen, immer wieder konnten frühzeitige Ballgewinne erzielt werden. Nach anfänglicher Anlaufzeit wurde das Spiel in die Offensive immer effektiver, sodass zwangsläufig Torchancen erspielt wurden. Bis zur Halbzeit wurde ein 6:0 herausgespielt, auch die eingewechselten Spieler konnten in der zweiten Halbzeit das Niveau hoch halten. Am Ende war das Ergebnis mit 13:1. Beim Stande von 12:0 konnten die Jungs von Lindewitt ihren Ehrentreffer erzielen, der mit großem Jubel gefeiert wurde.

Wir spielten mit folgender Aufstellung:
Tor: Matti
Abwehr: Jonas-Collin-Olde
Mittelfeld: Tom-Elias-Jorge-David
Angriff: Alexander
Bank: Torge-Jesko-Jesse-Clemens-Melvin

Die Tore erzielten David (3), Jorge (2), Tom (2), Alexander (2), Jesse (2), Clemens und Elias.

D-Jugend startklar für die neue Saison

Vor den Sommerferien haben die neuen Trainer der D Jugendabteilung damit begonnen, in drei Wochen, die Teams D1 und D2 zusammenzustellen. Das Trainerteam setzt sich zusammen:

D1: Trainer Kai Hinrichs, Christian Reimer, Brian Jungjohann, Torwarttrainer: Dennis Emken und Maik Klink

D2: Trainer Hans-Jürgen Matt und Tibor Jessen

Am 16. August begann dann die Vorbereitung auf die neue Spielzeit, mit wöchentlich zwei Trainingseinheiten werden der Grundlage für die Saison gelegt. Durch den späten Ferientermin fehlen immer wieder ;der eine oder andere Spieler, sodass die Einstellung nur sporadisch laufen kann. Am 25. August haben wir dann unser erstes Testspiel gegen TSV Glinde im Flensburger Stadion absolviert. Bei heißen Temperaturen hat vieles schon sehr ordentlich geklappt, besonders die defensive Ordnung war erstaunlich gut anzusehen. Das Offensivspiel ließ noch Spielraum nach oben zu, trotzdem war es ein gelungener Auftakt. Mitte der zweiten Halbzeit konnte unser neuer Kapitän Jorge im Nachschuss das 1:0 erzielen. Durch einen Abstimmungsfehler konnte Glinde nach einem Eckball per Kopf das 1:1 markieren.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz: Emil Sund,Rico Kusmaul, Jonas Obermark, Melvin Kuhlmann, Olde Brodersen, Jesse Ketelsen, Tom Gernemann, Jorge Stockhaus, Elias Kurzbach, David Kloster; Lenny Sellin; Alexander Röh, Noah Primke.

Am Samstag 27. August haben wir uns nach Neumünster aufgemacht um gegen den TV Tungendorf zu spielen. Durch die Ferien hatten die Tungendorfer keinen Torwart zur Verfügung, nach Absprache stellten wir zwei unserer Torhüter zur Verfügung. Jonas und Rico halfen aus und machten ihre Sache gut. Da auch keine Auswechselspieler bei Tungendorf waren, konnte unser Torwart Emil, als Feldspieler in der zweiten Halbzeit bei den Tungendorfern spielen.

Durch Tore von Jorge, David, Alex und Elias gingen wir sehr schnell nach 23 Minuten mit 4:0 in Front. Danach verloren wir unsere Ordnung, ließen dem Gegner immer mehr Raum um ihr Spiel aufzuziehen, teilweise wurde die Zweikämpfe mit zwei und sogar drei Spieler angegangen, sodass immer wieder Freiräume entstanden. Die Folge war das sich die Torchancen für Tungendorf häuften, nur mit Glück und Geschick gelang es uns kein Tor zu bekommen. In der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild kaum, Tungendorf wurde spielbestimmend und wir bekamen unser Passspiel nicht mehr klar auf den Platz gebracht. Trotzdem konnte Jorge das 5:0 markieren, ausgerechnet unser Emil konnte dann das Ergebnis auf 1:5 etwas positiver für Tungendorf schrauben. Der zweite Test hat gezeigt das wir noch viel Arbeit haben bis alle Räder in einander greifen.

Folgende Spieler wurden eingesetzt: Rico, Jonas und Emil bei Tungendorf. Matti, Nicolai, Jonas, Olde, Jesko, Melvin,Tom, Jorge, Elias, David, Alex, Lenny und  Collin bei uns. Am nächsten Wochenende absolvieren wir in der Marineschule Mürwik ein dreitägiges Trainingslager, an dem dann endlich alle Spiler teilnehmen können.

Nachfolgend das Aufgebot der D1 für die Saison 2016/17:
Tor: Rico Kusmaul, Emil Sund-Matti Hübner, Nicolai Klein
Feld: Jonas Obermark, Melvin Kuhlmann, Olde Brodersen, Collin Boysen, David Kloster, Jorge Stockhaus, Elias Kurzbach, Tom Gernemann, Jesse Ketelsen, Torge Petersen, Clemens Barth, Alexander Röh, Noah Primke, Jesko Hansen 

Kai Hinrichs

Unterkategorien